Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

weiterführende/zusätzliche Infos

Suchen

Informationen für Schornsteinfeger

Startseite

Aktuelle Meldungen

150 Anrufer beim Zeugnistelefon

Detmold (19. Juli 2017). Beim Zeugnistelefon der Bezirksregierung Detmold zum Ende des Schuljahres 2016/2017 haben sich insgesamt circa 150 Anrufer gemeldet. Überwiegend haben Eltern das Angebot der Bezirksregierung genutzt – direkte Anrufe von Schülerinnen und Schülern waren selten. Die telefonische Rechtsberatung für Fragen zu Noten und zur Schullaufbahn war an drei Tagen geschaltet. Die Mitarbeiter des Schulrechtsbereichs sind darüber hinaus ganzjährig für Auskünfte erreichbar.   Ganzen Text lesen ...

OWL GmbH und Bezirksregierung informieren über Regionale 2022

„Die gesamte Region mobilisieren“

Bielefeld (13.Juli 2017). Der Prozess zur Umsetzung der REGIONALE 2022 in OWL kommt ans Laufen: Heute haben die OstWestfalenLippe GmbH und die Bezirksregierung Detmold Landräten, Bürgermeistern und weiteren Entscheidungsträgern aus ganz OWL im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker in Bielefeld die Rahmenbedingungen und Ziele für die Durchführung der REGIONALE 2022 vorgestellt.   Ganzen Text lesen ...

Gute Berufsabschlüsse bei den Auszubildenden in den Geoinformationsberufen

Detmold (5. Juli 2017). 19 Auszubildende in den Geoinformationsberufen haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet, davon acht Geomatiker und elf Vermessungstechniker. Die neuen Fachkräfte bekamen jetzt ihre Abschlusszeugnisse in der Bezirksregierung Detmold.   Ganzen Text lesen ...

Rechtsberatung zur Schullaufbahn

Bezirksregierung schaltet Zeugnistelefon

Detmold (6. Juli 2017). Etwa 238.900 Schülerinnen und Schüler in Ostwestfalen-Lippe bekommen am Freitag, 14. Juli, ihre Zeugnisse. Die Bezirksregierung Detmold richtet daher wieder die Rechtsberatung bei Fragen zu Noten und zur Schullaufbahn ein.   Ganzen Text lesen ...

Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge Oerlinghausen

Bezirksregierung schreibt Sicherheitsdienst neu aus

Detmold (30. Juni 2017). Die Bezirksregierung Detmold schreibt die Dienstleistung des Sicherheitsunternehmens für die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Oerlinghausen neu aus. Dem bisher in der Einrichtung tätigen Sicherheitsunternehmen wurde zum 30. Juni 2017 gekündigt. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird als Interimslösung das Sicherheitsunternehmen SET in der Einrichtung beschäftigt sein.   Ganzen Text lesen ...

Unterbringung Asylsuchender

Bezirksregierung schließt Unterkunft in Böllhoff-Hallen

Detmold (29. Juni 2017). Die Bezirksregierung Detmold gibt die als Erstaufnahmeeinrichtung genutzten Böllhoff-Hallen zum 1. Juli 2017 an den Eigentümer zurück. Eine rückläufige Entwicklung der Flüchtlingszahlen ermöglicht diesen Schritt. Die Firma Böllhoff hatte die Hallen für die Unterbringung von Geflüchteten pachtfrei zur Verfügung gestellt.   Ganzen Text lesen ...

Ferienjob fürs Taschengeld – wo dürfen Schülerinnen und Schüler arbeiten?

Detmold (28. Juni 2017). Sechs Wochen Sommerferien stehen vor der Tür. Viel Zeit sich zu erholen und nicht ans Lernen oder an Noten denken zu müssen, oder - um mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Aber Jugendliche dürfen nicht jede Tätigkeit ausüben, denn sie sind noch in der Entwicklung und nicht so belastbar wie Erwachsene. Für viele Ferienjobber unter 18 gilt daher das Jugendarbeitsschutzgesetz.   Ganzen Text lesen ...

Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün NRW 2017“

Detmold (14. Juni 2017). Bund und Land haben im Rahmen der Städtebauförderung das Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün NRW 2017“ veröffentlicht. Im Jahr 2017 erhalten Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen erstmals 27,65 Mio. Euro für Maßnahmen zur Verbesserung des städtischen Grüns. Mit dem neuen Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ soll in Ergänzung zu den bereits bestehenden Programmen der notwendige Ausbau des urbanen Grüns gefördert werden. Fristende zur Einreichung der Projektanträge ist der 06.10.2017.   Ganzen Text lesen ...

Abordnung der Fregatte „Nordrhein-Westfalen“ zu Besuch

Marine erkundet Ostwestfalen-Lippe

Detmold (12. Juni 2017). 25 Besatzungsmitglieder aller Dienstgrade der Fregatte „Nordrhein-Westfalen“ sind vom 12. bis 16. Juni zu Besuch in dem Bundesland, nach dem ihr Schiff benannt ist. Unter Führung des Kommandanten Fregattenkapitän Stefan Schulz lernt die Abordnung die Region Ostwestfalen-Lippe kennen. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl hat die Marinesoldaten am Montag, 12. Juni, in Detmold begrüßt.   Ganzen Text lesen ...

Kongress für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz

Zum Kongress für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz am Mittwoch, 6. September 2017, von 9 bis 17 Uhr in Osnabrück lädt der Landesarbeitskreis für Arbeitssicherheit beim Niedersächsischen Gesundheitsministerium ein. Veranstaltungsort ist die OsnabrückHalle am Schlosswall.   Ganzen Text lesen ...

Zimmermann Sonderabfallentsorgung und Verwertung

Bezirksregierung Detmold genehmigt höhere Müllmenge

Detmold (30. Mai 2017). Die Firma Zimmermann Sonderabfallentsorgung und Verwertung GmbH & Co. KG darf jetzt bis zu 380 Tonnen festen, anorganischen Abfall pro Tag in der Feststoffkonditionierungsanlage in Gütersloh-Isselhorst behandeln. Die Bezirksregierung Detmold hat die immissionsschutzrechtliche Genehmigung dazu erteilt. Die Firma hatte die Erhöhung der Durchsatzmenge beantragt. Die Pläne waren öffentlich ausgelegt und erörtert worden.   Ganzen Text lesen ...

Zur Navigation